Seitenmenu
Wichtig
Neue Website

Galiziendeutsche Siedlungen
"Weihnachten in den Karpaten"

22.12 - 28.12
05.01 - 11.01


Der 1. Tag.

14.30 Uhr. Treffen am Flughafen bzw. Abholung am Busbahnhof in Lemberg. Busreise mit einem Modernen Reisebus durch die Stadt.
Mittagsessen in einem Imbiss(Zusatzkosten).Exkursion durch das historische Zentrum der Stadt.
Lwiw eine der schönsten Städte Europas, in Ihr hat sich organisch die Vergangenheit mit der Gegenwart verflochten. Das ist die Stadt der Kathedralen, der Tempel, der architektonischen Denkmäler und den neuen Wohnbezirken. Die Engen Straßen, mit den imposanten Kathetralen und den Tempeln, schaffen eine Empfindung, als wäre die Zeit hier stehengeblieben.
Die Rundfahrt durch die mittelalterliche Stadt bietet nur in Lwiw, Befestigungsanlagen des 14-15. Jahrhunderts; das Gesamtbild des Marktplatzes, das sind die Perlen der Renaissance.Die altertümliche Ecke des Orients, der armenische Wohnbezirk, die armenischen Kathedrale des 14 Jahrhunderts; der Freiheitsprospekt, ein eigentümliches Gesamtbild der Ekletik und Modernes.Das Opernhaus beeindruckt mit seiner Pracht und Schönheit.

Abfahrt nach Kolomyja. Einchecken im Hotel in Kolomyja. Abendessen im Restaurant.

Der 2. Tag.
Frühstück.
Exkursion durch das historische Zentrum der Stadt Kolomyja.
Mittagsessen in Imbiss "Gelobtes Haus".(Zusatzkosten)
Anschließend Besuch des Museums "Pysanka" (Ostereiermuseum). Das Gebäude des Museums ist das größte Osterei der Welt. Hier kann man interessante Sammlungen von Ostereiern sehen. Nationalmuseum "Guzulschtschyna". Anschließend freie Zeit zum Stadtbummel.

Um 18 Uhr treffen wir uns zum Heiligen Abendmahl guzulischen in guzulischen Hütte Trembita". Die Einrichtung des Restaurants ist im Stil einer guzulischen Volkshütte gehalten. Alte Volkstrachten werden Sie an unserem Bedienungspersonal bewundern können.
Essen mit den ukrainischen Weihnachtsspeisen plus 2 Getränke im Preis enthalten. Zur Abrundung des Tages genießen wir die Klänge der Volksmusikgruppe. Musikalische Begleitung des Duetts "Mariahilfer". In Programm Weihnachtslieder in Ukrainisch, Deutsch, Polnisch). Übernachtung im Hotel.

Der 3. Tag.
Fruhstuck. Stadtrundgang mir Kirchenbesuchen im Zentrum der Stadt Kolomyja (Grichisch-katholische Sankt-Michael Kirche, Orthodoxische Sankt-Nikolaus Kirche).
Mittagessen.
Winhnachtsfestfeier auf dem Zentralplatz von Kolomyja.
Abfahrt nach Kurstadt Jaremcze. Exkursion durch die Kurstadt Jaremcze mit ihrer besonders heilklimatischer Luft. Weiter geht es zum Wasserfall "Probij" mit grossem Souvenirmarkt (mit typischen Holzschnitzereien aus den Karpaten).
Rückkehrt nach Kolomyja. Abendbrot. Übernachtung im Hotel.

Der 4. Tag.
Fruhstuck. Reise zum berühmtesten Berg-Ski-Kurort der ukrainischen Karpaten-Bukovel. Exkursion durch Bukovel mit seinen typischen Holzhäusern und Skihotels. Die Fahrt mit der Seilbahn mit Blick auf den höchsten Gipfel der Karpaten Goverla mit 2061m Höhe, wird für alle Besucher zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Hier können Sie ,Ski-, Snowbord- und Rodelschlittenabstiege vom Gipfel buchen(gegen Aufpreis). Skischule. Mittagsessen.
Rückkehrt nach Kolomyja. Abendbrot. Übernachtung im Hotel.

Der 5. Tag.
Fruhstuck. Räumung der Hotelszimmer.Reise zum bekannten Berg-Ski-Kurort der ukrainischen Karpaten-Mygowo. Einchecken im Hotel in Mygowo. Exkursion durch Mygowo mit seinen typischen Holzhäusern und Skihotels. Hier können Sie Ski-, Snowbord- und Rodelschlittenabstiege vom Gipfel buchen(gegen Aufpreis). Skischule. Eisstadion. Schlittenschuhschule. Möglichkeit für Bergwanderung. Pferdereiten, Panzerfahrten. Sauna. Bassin.Mittagsessen im Restourant "Getmann".
Rückkehrt nach Kolomyja. Abendessen. Übernachtung im Hotel.

Der 6. Tag.
Fruhstuck. Ski-, Snowbord- und Rodelschlittenabstiege vom Gipfel.(gegen Aufpreis).
Skischule. Eisstadion. Schlittenschuhschule. Möglichkeit für Bergwanderung. Pferdereiten. Pferdereiten, Panzerfahrten. Sauna. Bassin.[/color]. Mittagsessen.
Aschiedabendessen in Restourant "Getmann". Übernachtung im Hotel.

Der 7. Tag.
Fruhstuck. Räumung der Hotelszimmer.Fahrt zum Zentrum Bukowinas-Chernowitz. Rundgang durch Zentrum der Stadt. Die Universiät, ehemalige Residenz der bukowinischen Metropoliten, (Germanistikfakultäte). "Deutsches Haus".
Abfahrt zum Flughafen.

Preis für Reise:
DZ - 480 EUR
EZ - 580 EUR


Zum Preis ist eingeschossen:
- Wohnen 7 Tage und 6 Nächte in den Hotels, einschließlich Frühstück und Abendbrot
- Alle Fahrten der Tour mit dem bequemen Bus.
- Eintrittskarten in die Museen, Gemäldegalerien.
- Exkursionen in der Tour.
- Deutschsprachigeführung.

Zum Preis ist nicht eingeschlossen:
- Flügkosten.
- Verpflegung in den Cafes und Restaurants (Mittagsessen).
- Zusatzkosten in 20 Euro für Heilige Abendessen mit Volksmusikgruppe "Mariahilfer" in guzulischen Hütte "Trembita".
- Besteigen mit dem Aufzug eines der Gipfeln des Touristenkomplexes „Bukowel".
- Ski-, Snowbord- und Rodelschlittenabstiege vom Gipfel in Bukovel.
- Ski-, Snowbord- und Rodelschlittenabstiege vom Gipfel in Mygowo.
- Skischule. Eisstadion. Schlittenschuhschule. Möglichkeit für Bergwanderung. Pferdereiten. Pferdereiten, Panzerfahrten.


E-mail: galizienreisen@meta.ua;
sv_shmidl@mail.ru(admin).

ICQ: 358223617 - (SV)
Skype: sv_svit

Willkomen Gast

Login:
Passwort::
Suche
Aktuelles
Statistik

Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0

Copyright GALIZIEN-REISEN © 2017