Seitenmenu
Wichtig
Neue Website

Galiziendeutsche Siedlungen
Das Museum für Volkskunst von Guzulien und Pokutja namens J.Kobrynskij

    Noch 1880 wurde auf Kosten von der ersten ethnographischen Ausstellung in Kolomyja ein Grundstück für den Bau des Ukrainischen Hauses gekauft, das schon viele Jahre als der Raum für das Museum der Volkskunst von Guzulien und Pokutjy in Kolomyja dient und den Namen von J.Kobrynskij trägt.

    Seine Sammlungen zählen etwa 30 Tausend Exponate aus den Zeiten der archeologischen Kultur von Tripilja und bis heute. In 18 Ausstellungsräumen sind verschiedenste Arten der Volkskunst vorhanden, wegen die schon lange Zeit diese Gegend berühmt war.
Besonders interessant sind die Muster der Holzschnitzerei, mit dennen die Wohn- und Kultgebäuden geschmückt wurden, Möbel, landwirtschaftliche Geräte, Haushaltsgeräte, Musikinstrumente usw.

    Sehr weit werden die Kunsterzeugnisse aus Metall und Horn ausgestellt, die in verschiedene Zeit von den Künstlern Guzulien mit der Methodik der Gravierung und Einlegearbeit, heißes und kaltes Schmiedens, Flechtens, Ölens von Leder erzeugt sind.
Vorhanden sind auch die Kunsterzeugnisse aus Leder ausgestellt: Guzulische Jacken, Schafpelze, Herrentaschen, breite und festliche Gürtel und Lederschuhe. Die Volkskleidung vereinigt sich mit der Kunst der Weberei, Stickerei, Lederbearbeitung und des Strickens. Die keramische Kunstwerke zeigen die Entwicklung der Töpferei in Pokutja und Guzulien. Den Ehrenplatz belegen in der Ausstellung die bemalten Osterneier. Sehr eigenartig sind auch die guzulischen Spielzeuge-Amulette aus Käse.
Die Ausstellung schmücken die Werke der Volksmalerei auf Glas und die Holzikonen.

    Unter der Ausstellungsstücken gibt es Hochkunstwerke der ganzen Dynastie von Schkribljaks, W.Dewdjuk, Mrdeidtschuk, der Famileie Karpanjuks, Korbows, von I.Semenjuk, O.Bachmatjuk, P.Koschak, P.Charintschuk, P.Zwilyk und anderen begabten Meister.

Willkomen Gast

Login:
Passwort::
Suche
Aktuelles
Statistik

Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0

Copyright GALIZIEN-REISEN © 2017